Stromanbieter wechseln – so geht‘s

Immer mehr Stromanbieter übertrumpfen sich gegenseitig mit kostengünstigen Stromtarifen. Die Angst vor unseriösen Versorgern, einer Unterbrechung der Stromversorgung oder Stromanbieterinsolvenzen hält jedoch viele Verbraucher vor einem Wechsel des Stromanbieters ab.

Erfahren Sie hier, wie Sie den Stromanbieter wechseln können und was es dabei zu beachten gibt.

Warum sollte ich den Stromanbieter wechseln?

Ein Wechsel des Stromanbieters kann sich lohnen, um Geld zu sparen. Mit einem Anbieterwechsel können Sie Ihre Stromkosten unter Kontrolle halten. Es empfiehlt sich für jeden Haushalt, einmal im Jahr einen Stromanbietervergleich durchzuführen. Damit sichern Sie sich den besten Stromtarif und zahlen nicht mehr als nötig.

Im Rahmen eines Stromanbieterwechsels beauftragen Sie einen anderen Stromanbieter als den aktuellen mit der Stromversorgung Ihres Haushaltes. Mit dem Stromrechner führen Sie hierfür zunächst einen ausführlichen Vergleich zwischen den unterschiedlichen Anbietern durch und suchen sich den Stromtarif aus, der zu Ihren Ansprüchen passt.

Nach der Beauftragung wird Ihnen vom neuen Anbieter mitgeteilt, ab wann die Strombelieferung beginnt. Anschließend kümmert sich der neue Stromanbieter um alles Weitere. Den Stromanbieterwechsel bemerken Sie ansonsten nur durch die günstigere Rechnung, die Sie ab sofort von Ihrem neuen Energieversorger erhalten.

Was muss ich beim Wechsel des Stromanbieters beachten?

Obwohl sich der Wechsel des Stromanbieters denkbar einfach gestalten lässt, gilt es einige Dinge zu beachten:

  • Halten Sie sich an die Kündigungsfrist
  • Entscheiden Sie sich für einen Tarif mit Preisgarantie und kurzer Vertragslaufzeit
  • Berücksichtigen Sie Ihr Verbraucherverhalten
  • Lesen Sie sich die Bewertungen von Stromkunden der einzelnen Anbieter durch
  • Füllen Sie die Wechselunterlagen sorgfältig aus
  • Lassen Sie sich Ihre Kündigung beim alten Anbieter schriftlich bestätigen

Wie lange im Voraus kann ich den Stromanbieter wechseln?

Wenn Sie einen Stromanbieterwechsel durchführen möchten, können Sie den neuen Stromanbieter bereits sechs Monate im Voraus auswählen und den Wechsel einleiten.

Wie häufig kann ich den Stromanbieter wechseln?

Für die Häufigkeit eines Stromanbieterwechsels gibt es kaum Einschränkungen. Natürlich müssen Sie die Kündigungsfristen der einzelnen Anbieter beachten. Sind diese abgelaufen, können Sie wieder einen Stromanbieterwechsel durchführen. Damit Sie sich immer den besten Stromtarif sichern, empfehlen wir, mindestens einmal im Jahr einen Stromanbietervergleich durchzuführen.

Manke Immobilienmanagement

Kontakt

Manke Immobilienmanagement
GmbH & Co. KG
Bahnhofstraße 4
24558 Henstedt-Ulzburg

info@manke-vermietung.de

Telefon 04193 8803060

}

Erreichbarkeit

Von Montag bis Donnerstag 07:30 - 12:30 Uhr und 13:30 - 17:00 Uhr

und Freitag 07:30 - 13:00 Uhr

Kontakt aufnehmen

Datenschutz

3 + 1 =